Hochzeitsfotografie | Kooperationen | Fujifilm


Nach den letzten eher ruhigen Wochen, geht das Jahr 2018 für mich als Hochzeitsfotograf nun wieder los und ich freue mich riesig auf meine zweite Saison!!! :-)

Ziele & Vorsätze 2018 | Kooperationen & Weiterbildung

Ich habe mir einiges an Vorsätzen für die neue Hochzeitssaison mitgenommen und auch schon einige umgesetzt. Unter anderem möchte ich nun auch regelmäßig etwas über meine Arbeit als Hochzeitsfotograf schreiben (womit ich heute direkt beginne) und meinen Kunden, sowie anderen Fotografen ein paar mehr Einblicke geben.

Mir war das Thema Kooperationen von Anfang an sehr wichtig und ich habe damit sehr gute Erfahrungen gesammelt. Insbesondere in der Hochzeitsbranche ist es m.M.n. immens wichtig, gute Kontakte zu haben und somit auch seinen Brautpaaren als Dienstleister einige Optionen zu bieten.

In diesem Zusammenhang möchte ich erwähnen, dass ich seit Anfang des Monats ein Teil der Lieblingsphotographen bin. Ich bin stolz, dass ich ein Teil dieser ausgewählten Fotografen sein darf und freue mich auf einen regen Austausch und die Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Kollegen.

Schaut gerne einmal auf meiner Profilseite vorbei:

https://www.lieblingsphotograph.com/mark-waldhoff

Für Hochzeits- und Porträt-Fotografen biete ich nun auch meine aktuellen Lightroom-Presets für einen relativ geringen Preis an.Ich bin ein großer Fan von Lightroom-Presets und habe schon selber vieles ausprobiert und auch gekauft. Mein Preset-Paket beinhaltet meine beiden aktuellen Vorgaben, die ich auch für die meisten der hier zu sehenden Bilder verwendet habe.

Das bisherige Feedback ist sehr gut und ich habe sogar schon ein paar Beispiel-Bilder von Hochzeitsfotografen bekommen, die meine Presets auf ihre Bilder angewendet haben und sehr glücklich damit sind. So etwas freut mich total und es ist wirklich eine Ehre für mich, dass andere (u.a. auch viel erfahrenere) Fotografen meine Arbeit gut finden und unterstützen.

Meine Herangehensweise bei Hochzeiten und Paar-Shootings wird sich im Jahr 2018 auch ein bisschen verändern, was darauf beruht, dass ich mich persönlich und fachlich weiterentwickelt habe. Ich habe insbesondere die freie Zeit in den letzten Wochen dazu genutzt, dass ich mich in bestimmten Bereichen der Fotografie weitergebildet habe und nun bereit bin einiges davon umzusetzen! ;-)

Zwei Punkte kann ich euch jedenfalls schon jetzt verraten: meine Blitze werden dieses Jahr definitiv des Öfteren zum Einsatz kommen, wenn auch größtenteils "nur" als Effektblitze.

Bei meinen Paar-Shootings werde ich noch mehr Wert darauf legen, dass die Ergebnisse natürlich wirken und in diesem Zusammenhang meine (Braut-) Paare noch stärker bei den Shootings interagieren lassen.

Mein Equipment als Hochzeitsfotograf

An meiner technischen Grundausstattung wird sich auch in diesem Jahr wahrscheinlich nicht viel ändern. Im vergangenen Dezember habe ich für kurze Zeit eine Nikon Vollformat-Kamera getestet (D750) und habe den Entschluss gefasst, dass ich für meine Art der Fotografie mit meinen geliebten Fujifilm-Kameras besser aufgehoben bin. Ich bleibe also meinen Fuji's treu und werde auch diese Hochzeitssaison (die meiste Zeit) lautlos und unbemerkt Hochzeiten dokumentieren.

Voraussichtlich kommt bei meinen Hochzeitsreportagen folgendes Equipment zum Einsatz (kann sich im Laufe des Jahres natürlich geringfügig ändern):

Ich denke ich bin damit ganz gut aufgestellt und freue mich auf viele emotionale Momente, meine wunderbaren Brautpaare (die ich größtenteils schon kennenlernen durfte) und auf die vielen positive Eindrücke die ich bei meinen Hochzeitsreportagen mitnehmen darf.

#Hochzeitsfotograf #Hochzeitsfotografie #Fotograf #Fujifilm #Lieblingsphotograph

98 Ansichten
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Mark Waldhoff | 0151-64500179 | foto@markwaldhoff.de | Hochzeitsfotograf Bochum (NRW)